Im Villnößtal zur Gampenalm           Naturpark Puez-Geisler

Seite 1 von 2 Weiter

0001 0002 0003 0004 0005
0006 0007 0008 0009 0010
0011 0012 0013 0014 0015

Über Nacht gab es einen Wettersturz und Kasern mit unser Ferienhaus war eingeschneit und nebelig. Was tun? Hetzel und ich (zweites Bild) überlegten was wir machen sollten. Fahren wir doch über den Brenner ins Villnößtal (Dolomiten) Das Villnößtal ist das einzige Dolomitental in dem der Massentourismus noch nicht Fuß gefasst  hat. Keine Seilbahn. Am Ende der Fahrstraße, an der Zanser Alm parkten wir unser Auto und wanderten entlang des Baches und immer unterhalb der Nordabstürze der Geislergruppe mit seinem Sass  Rigais. Das Wetter war hier südlich des Brenners gut, die Sonne schien aber die felsigen Berge waren immer noch im Schnee was seinen Reiz hat.