Unsere Chalet in Vercorin-Breiy im Wallis hoch über dem Rhonetal

   Schon früh im Jahr 2004 planten wir unseren Urlaub in das Wallis. Mit gemischten Gefühlen fuhren wir los in Erwartung, ist der Vorjahres Urlaub im Berner Oberland über Haupt noch zu Toppen. Ja, es war zu Toppen. Schon die Zufahrt über eine in den Fels gesprengte, einspurige Fahrbahn mit Ausweichstellen, war abenteuerlich.

thm_001.jpg
thm_002.jpg
thm_003.jpg
thm_004.jpg
thm_005.jpg
thm_006.jpg
thm_007.jpg
thm_008.jpg
thm_009.jpg
thm_010.jpg
thm_011.jpg
thm_012.jpg
thm_013.jpg
thm_014.jpg
thm_015.jpg

 Vom Rhonetal ging es auf ca. 1000 m hinauf. Die Lage des Chalets, direkt am Wald unterhalb einer Felswand mit freiem Blick über Sierra mit den Weinbergen und seinen  vergletscherten Gipfeln, war eine Wucht. Das Chalet selber mit seiner Ausstattung ließ keine Wünsche offen. So freuten wir uns auf die Wanderungen in die Seitentäler mit seinen Viertausendern. Val d. Anniviers, Val d. Heremence, Mattertal und ihren Verzweigungen. Alle diese Täler waren mit berühmten viertausendern Gipfeln gekrönt.  Wie sagt man so schön "Packen wir`s"