Wandern um den Schluchsee   Seite 1

Der Wegverlauf ist klar vorgegeben und deshalb leicht zu beschreiben. Wir entdecken beim Bahnhof Aha bereits die Hinweise zum Seeufer. unterqueren die Bundesstraße und münden schnell in den Rundweg ein.  Für diese Tour war das Wetter nicht gerade schön und nach dem ersten Kilometer fing es auch noch anzuschneien. Aber was soll's, es konnte nur noch besser werden und so war es auch. Nach einer Stunde lugte  zaghaft auf einmal die Sonne hervor und der Himmel verwandelte sich von grau in blau. Zuerst durch wanderten wir an der Nordseite des Sees ein Feuchtgebiet mit Erlen und Weiden Der Wanderweg folgt streckenweise direkt dem Ufer, führt aber auch durch Waldstücke entlang des Südufer`s. Im Unterkrummenhof bietet sich eine  Einkehr-möglichkeit.

thm_001.jpg
thm_002.jpg
thm_003.jpg
thm_004.jpg
thm_005.jpg
thm_006.jpg
thm_007.jpg
thm_008.jpg
thm_009.jpg
thm_010.jpg