Von Braubach nach Osterspai                über die Marksburg           

Es ist der zweite Tag auf dem Rheinsteig. Mit dem Auto sind wir von St.Goarshausen nach Braubach gefahren vor der Stadtmauer haben wir unser Auto geparkt und nun ging es durch enge Gassen durch das Mittelalterliche Braubach. Hier versorgten wir uns in einer Bäckerei mit Getränke und Essbarem. Gestärkt für 13 Km mit einer Zeitangabe für den heutigen Tag von 5 Stunden und 800 Höhenmeter hinauf und hinab ließ auf eine anspruchsvolle Tour schließen. Über die Marksburg zu schreiben erübricht sich, denn sie ist eine der bekanntesten Burgen in Deutschland. Durch die Sonnengasse geht ein Fußweg hinauf zur Burg. Eine Besichtigung verkniffen wir uns bei diesem Andrang. Der Weiterweg geht zur Martinskapelle hinunter in Richtung Rhein. Um dann auf einen Weinbergpfad ( Zecherweg ) steil nach oben zu führen. Trotz einiger Schweißtropfen die die Sommerwärme uns abtrotzte war es ein Genuss mit diesem faszinierenden Blick auf das Rheintal (was diesen Steig so erlebnisreich macht.)

Seite 1 von 3 Weiter

001 002 003 004 005
006 007 008 009 010
011 012 013 014 015