Wanderberichte aus dem Hunsrück

 

Endlos scheinende Waldgebiete, wild romantische Bachläufe, bizarre Felslandschaften und grüne Wie-sen machen den Hunsrück zu einem verlockenden Wandergebiet. Neben einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt überraschen Zeugnisse einer Jahrtau-sende alten Geschichte. Wenig bekannte Burgen überragen kleine Orte, deren Mitte noch die Kirche ist. Keltische Höhenfestungen, uralte Grabhügel und römische Heiligtümer liegen oft in unmittelbarer Nachbarschaft von eindrucksvollen Naturdenkmälern und beliebten Ausflugszielen. Auf Schritt und Tritt öffnet  sich eine Schatzkiste der Geologie und zeigt sich  sich eine reiche kulturelle Vergangenheit.

.Bis heute ist der Hunsrück dünn besiedelt und von größeren Industrieansiedlungen verschont geblieben. Das tut der lebendigen Gegenwart gewiss keinen Abbruch. Malerische Schieferstädtchen, idyllische Bauerndörfer, Schaubergwerke und Museen und natürlich auch Hunsrücker Keller und Küche warten nur darauf, entdeckt und er forscht zu werden.