Von Mürren zur Rotstockhütte

Der Urlaub ging seinem Ende zu und wir waren noch nicht im Hinterem Lauterbrunnental gewesen. So beschlossen wir von unserer Hütte zur Grütsenalp zu laufen und mit der Zahnradbahn bis Mürren zu fahren. Von hier wollten wir zur Rotstockhütte im Sefinental wandern.

thm_IMAG0274.jpg
 
thm_IMAG0275.jpg
 
thm_IMAG0276.jpg
 
thm_IMAG0279.jpg
 
thm_IMAG0280.jpg
 
thm_IMAG0285.jpg
thm_IMAG0286.jpg
thm_IMAG0287.jpg
thm_IMAG0288.jpg
thm_IMAG0336.jpg

     Die Sonne lockte uns schon früh aus der Hütte. Es sollte ein heißer Tag werden. Nach 1,5 Std. waren wir an der Grütsalpe um mit der Bahn nach Mürren zu fahren. Mürren ist Autofrei! Schnell wurde hier noch Proviant eingekauft und dann ging es zum anderen Ende des Dorfes. Mürren liegt auf 1638 Meter. Ein Wegweiser zeigte uns die Forststraße die steil aus den Ort führte ins Sefinental, ein Seitental vom Lauterbrunnental.